Ein kleiner Strassenumzug: Ertu Denli & Pushking Noize an der Streetparade, Tropical Disco @ Longstreetbar

hallo

erstmal: letztes wochenende waren wir ausnahmsweise mal ohne booking, deshalb habe ich gleich die chance gepackt und auf ein schreiben an euch verzichtet. ja, man lernt die kleinen dinge im leben zu schätzen, wie z.b. einfach nicht zu schreiben, nicht für die musik in einem club verantwortlich zu sein und sich einfach gehen lassen. wie sonst zwar auch aber man gönnt sich ja sonst wenig. oder nicht so viel. oder man könnte sich noch mehr gönnen, aber das wäre dann schon fast wieder übertrieben. obwohl wir es ja gerne übertreiben. ja, angepasst waren die 68er, wir schlagen über die stränge. zwar sinnloser aber nicht weniger gehemmt.

dieses wochenende dafür wieder mit 1.5 bookings. oder 1.3. je nach dem wie man zählen will. vielleicht auch 2.5. doch immer schön der reihe nach. das erste booking am freitag den 13ten (uuuhhh) august im longstreet nennt sich T R O P I C A L D I S C O. obwohl auf den ersten blick etwas irritierend, liest man dies nicht te-är-oh-pi-… sondern tropical disco. dieses gross und auseinander ist optisch dazu da, etwas aufzufallen. andere versuchen das mit komischen zeichen wie ❤ oder ☝ oder ◉ (wieso gibts eigentlich kein stinkefinger?), doch unter dem strich geht es um eine sehr geile party. obwohl geil vielleicht das falsche wort ist. eher tropisch. denn tropisch ist das neue fresh und so tönt die musik dann da. ja und ich könnte diesen event jetzt im sinne von ertu & pushkin (das ist das neue ertu denli & pushking noize für faule und visuell arbeitende) als ein halbes booking herablassend bezeichnen. doch sein fehlen hat weitaus tiefgründigere gründe. tillup und meine wenigkeit (nicht der dj meine wenigkeit) verbrachten ein paar nette tage im tropischen mosambik wovon dann der dj condor erfahren hat, und uns nun bittet, unsere neu erworbenen musikalischen kenntnisse gleich im club anzutesten. condor himself ist ja kein unbeschriebenes blatt, wenn es um tropische musik geht. so ist er ja sozusagen die anlaufstelle für cumbia in der stadt. aber nicht nur das. tropical disco ist heisser shit. tanzbare inspiration. für dein ohr und dein herz. als gast haben wir WILDLIFE!. eine wahre grösse aus bern, der auch international sich gehör verschafft hat. hat schon an der letzten killer mit uns gespielt aber leider nicht so eine gute playtime. dabei hätte der junge eigentlich primetime spielen sollen. die boxen haben nur so tropische rhythmen gesprüht dass es eine freude war. deshalb kommt er nochmals vorbei, um euch in intimer atmosphäre nochmals diesen tropischen sound zu geben.

viel text? hier noch der facebook link zum ganzen: http://www.facebook.com/event.php?eid=127801870597637&ref=ts

nächstes thema: streetparade


mittlerweile ist es ja ein wenig des hochnäsigen zürchers hobby, sich über die massenveranstaltungen lustig zu machen, welche seine stadt regelmässig plagen und massen von agglos, aargauern, thurgauern, süddeutschen und norditalienern anziehen. doch der schlaue stadtfuchs weiss, dass es die insiders gibt. die nischen mit gutem sound, ausgewählten leuten und schöner atmosphäre blühen genau in diesem grossen rumms bumms. aber von denen muss ich euch ja nichts erzählen, die kennt ihr alle schon.
es werden kommen die leute in ihren peinlichen kostümen aus ihren vorstadtreihenhäusern gekrochen, kaufen den jungs antibabypillen als das neue äxtesy ab und kotzen dann in den see. und was machen wir? ertu denli & pushking noize hinterlegen stolz das ganze noch mit dopem sound und freuen uns über die ausgelassene stimmung. mittem im getümmel. vor der nationalbank auf dem bürkliplatz auf der zürich clubbers stage für die alte börse um 20:30 bis 21:30:

Größere Kartenansicht

zu guter letzt habt ihr sicherlich bereits bemerkt, dass ertu denli & pushking noize einen neuen namen haben, nämlich ertu & pushkin. ist sowas wie der kurzname. keck, einprägsam und ohne das kindische “king” superlative und ghetto z-statt-s. und ohne denli. doch der hauptgrund ist eigentlich der, dass wir von iva bozovic ein neues logo bekommen haben und damit natürlich auch den guten rat: “jungs, euer name muss kürzer werden, das passt in kein logo”. logo haben wir gedacht und auch bekommen. porno ists geworden. danke.

ein wunder dass du bis hierher gelesen hast. zu verlosen gibts diese woche leider nichts, nächste woche gibts dann aber wieder. und auch gratis tracks und shit.

rave on

blog comments powered by Disqus