the kids are going nasty

tach die damen und herren

das positive feedback auf diese mails wird mir schon fast peinlich, aber es ist natürlich nach wie vor motivierend. deshalb höre ich auch nicht auf und belaste eure inboxen auch weiterhin mit nonsens, weltgeschichtlichen nebenerscheinungen und sonstigen übermüdeten verbalen ergüssen.

das menü diese woche ist wohl allen soweit bekannt. morgen (also heute, also am freitag, je nach dem, wann ihr diese mails lest) ist mal wieder nasty trash. kennen wir schon. bin aber immer wieder überglücklich, an dieser party zu spielen. mittlerweile ist ja der status dieser party in etwa so: der mirko oder der tobi eröffnet irgendwann mal den event, sobald dieser in die nähe rückt und der flyer vom super grafiker digital im headquarter angekommen ist. an dieser stelle wirklich mal ein lob an die grafik der nasty trash. jeder flyer wieder neu, wild und anderst. im vergleich zur party ist der flyer nach wie vor sehr underground und unkommerziell. jedenfalls wird dann dieser event eröffnet und die leute muss man gar nicht einmal einladen. einfach mal posten und nach 3-4 tagen sind schon mal 200-300 attending. selbst die internationalen djs, welche in allen herrenländer ihre elektrokracher gegen die crowd brettern, sind immer nachhaltig begeistert von der crowd und der party. an dieser stelle auch ganz grosses lob an alle alkoholiker und komatrinker die die nasty trash zu einer legende gemacht haben. (natürlich auch an die nüchternen). doch nun genug geschleimt, damals im embargo wars natürlich noch etwas anderes. aber damals konnten wir nicht den 8tel finaleinzug der schweiz frenetisch feiern!
der vollständigkeit halber hier noch der eventlink:

http://www.facebook.com/event.php?eid=118176028223525&index=1

um die wartezeit zu verkürzen oder aber die woche auch schön fidgetisch zu starten, hat der ertu und ich euch den 1 stunden nasty trash mix gemacht. mit tracks von allen bisherigen internationalen gästen und den legendären fidget tunes aber auch frische tracks ist alles drauf, was dein ohr braucht. gratis.

spread the love:
NASTY TRASH BANGERZ BY ERTU&PUSHKING by Ertu jr Denli

so. und wie der arbeitstüchtige schweizer es gerne so macht, arbeitet man vor. macht arbeit dann, wenn es gar noch nicht sein soll. bzw. ich bin einfach zu faul und habe dazu noch einen guten grund: nächste woche ist nämlich das zürifäscht (ich mag mich ehrlich gesagt gar nicht erinnern, wann das das letzte mal war, aber ich hab mir sagen lassen, dass ich da war.) also am zürifäscht wird züri sozusagen zum rummelplatz der schweiz. eigentlich so wie jedes wochenende, nun aber hochoffiziell und sogar mit familienprogramm (echt jetzt, hab ich mir sagen lassen). die aargauer und st. galler kommen wieder in scharen, graben besoffen, billig und charmelos unsere züri-prinzessinnen an und pissen an die heiligen gemäuer der zürcher altstadt. wir nehmen das mit knirschenden zähnen hin, denn der informierte zürcher weiss, inmitten in diesem schlamm gibt es einige wenige perlen. die farbigste und glänzende von allen ist beim voliere beim seebad enge am freitag dem 2. july. dann ist nämlich neon, die innovative clubmusik schlecht hin. am zürifäscht, aber halt versteckt. bei der voliere. wir wissen wo das ist. sie nicht. wir sind dann da. sie nicht.

http://www.facebook.com/event.php?eid=137734652904471&ref=ts

möge petrus uns gnädig sein.

blog comments powered by Disqus