ZÜRIZÜRISLÄNGGÄNGBÄNGPENG

yo gäng

ich habe solothurn unterschätzt. wirklich jetzt. vor langer zeit war ich da mal reingeschneit und fand die altstadt noch süss. so wie halt viele orte (und auch mädchen) in der schweiz so sind. süss aber langweilig. dann die schlechten vorzeichen: club (kofmehl) muss um 3(!) uhr schliessen. was ist das für ein club. ich finde 4 uhr schon viel zu früh. zudem fährt ja dann noch gar kein zug. also müssen wir mit dem auto gehen. und einer zieht die arschkarte. so wie die agglo-party-touristen die mit ihren getunten fiat puntos zu 7bt nach zürich kommen um sich jenseits von sozialer kontrolle asozial zu verhalten.

egal. die party im kofmehl war gut. die leute haben gefeiert. kamen auf die bühne zum tanzen als würde die party nicht schon um 3 aufhören. dann um 3, knallhart: licht an, musik aus. leute betrunken noch draussen. und jetzt kommt das beste. die gastgeber haben uns dann noch an eine afterhour geschleppt. eine afterhour! hidden club heisst das gute ding. so wie ein ganz kleines hive. mit djs, die ich vom hive kenne. wir waren mal in milano an einer party von reset! und da war um 4 schluss. selbst der ortskundige taxifahrer konnte uns dann nicht an eine party fahren, wo noch was läuft. auch wenns eine piranha bar gewesen wäre. aber solothurn hat richtige afterhours.

doch widmen wir uns wieder der zukunft:
die schönen @rappresentas, von welchen die weiblichen leserinnen sicher auch schon mal angegraben wurden, haben wort gehalten und bringen ihr album raus. wann genau wissen sie selber nicht, aber ich habe die cd gesehen! und du kannst die jungs live sehen heute (donnerstag) abend im revier: http://www.facebook.com/event.php?eid=155210347853108 und die cd kaufen. bevor sie in den läden ist. ist das nicht so extrem exklusiv trendy und so? einstimmen am besten mit dem snippet:

sie sind sogar als bester newcomer 2010 nominiert. um das auch wirklich noch zu werden, musst du aber abstimmen: http://www.slangnacht.ch/index.php?s=awards&vote=0 . schön, mal wieder für irgendwas zu voten und seine email preiszugeben.

freitag dann gleich weiter an die ZÜRISLÄNG party (http://www.facebook.com/event.php?eid=141528179226931). wer jetzt an schweizerdeutschen sprechgesang denkt, liegt total falsch, obwohl der name ja doch etwas irritierend ist. junge partyorganisatoren sind da am werk (@crewterrible) und mit jack pryce und disco d wohl klar die elektronische ausrichtung. ich darf mal wider warm up spielen von 10 bis 12. warm up hat ja den vorteil, dass man nicht einfach die besten club tunes spielen soll, muss, darf (!), sondern etwas tiefer in die musiksammlung greifen. mein menü wäre dann also endlich mal von moombahton über gipsy house zu tropical house. das fidget und electro brett überlasse ich diesmal meinen kollegen.

ertu denli begibt sich dann mit den terror kindern (@TKAT_ ), welches ja nur eines ist, nach luzern an die starship party: http://www.facebook.com/event.php?eid=167755983237268. also wer von euch lieber in luzern party macht (wieso auch immer), dem sei dieser event empfohlen. woher dieser name kommt, weiss ich auch nicht so genau, aber es gab da doch mal eine dj combo die so ähnlich hiess …

aber ich empfehle dann doch eher den familiäschluuch im hive: http://www.facebook.com/event.php?eid=166542273361820. unten noch tommie sunshine, stereo youth und katakombot (http://www.facebook.com/event.php?eid=163426090349531). wer in zürich bleibt, betreibt partyswinging. wie immer halt.

küsse, grüsse, geknuddel und so

und zum schluss: follow me on twitter: http://twitter.com/pushkingnoize

blog comments powered by Disqus